Sportlerehrung der Stadt Würzburg am 01.04.2019 im Panoramasaal des Congresszentrums CCW.

Nachfolgend unsere Sportler, die für ihre sportlichen Erfolge im Jahre 2018 geehrt wurden:
Andy Weisenberger:
1.Platz  Deutsche Herren-Meisterschaft im UWR in Pforzheim (zum 12x Mal deutscher Meister)
und 2. Platz beim Campionscup in Berlin mit der Herren UWR Mannschaft

Julia Kremer und Carina Hassak:
1.Platz bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft DJM der Frauenmannschaft U21 in Rheine
und 3. Platz bei der Junior-Weltmeisterschaft mit der Deutschen Damen Nationalmannschaft in Oberhausen

Mit fast 60 Teilnehmern war das diesjährige Seminar Recht und Medizin des Bayerischen Landestauchsportverbandes, organisiert durch die Tauchsportgruppe Würzburg und ihrem Ausbildungsleiter Mathias Landeck samt Helfercrew, erneut ein voller Erfolg. Aus ganz Bayern kamen die Teilnehmer um den Vorträgen der beiden Sachabteilungsleitern Medizin Andreas Stadler und Recht Dieter Popel zu lauschen, die Neuigkeiten aus der Tauchmedizin bezüglich Tauchgangsverhalten, Apnoe, Adipositas sowie Verhalten bei Tauchunfällen, Gefahren die für Ausbilder und Taucher rechtlicher Art bei der Durchführung von Ausbildungen und Tauchgängen lauern und wie diese vermieden werden können, den Teilnehmern näher brachten.

Dieter Popel

Anton Weisenberger ist seit vergangener Woche frischgebackener neuer Trainer C Breitensport Tauchen. Er hat mit Bravour die intensive und umfangreiche Ausbildung beim Bayerischen Landestauchsportverband bestanden und bekam aus den Händen des Sachabteilungsleiter Trainer-C Axel Rimpler sowie den übrigen Prüfern seine Trainerlizenz in Oberhaching bei einem launigen Abschlussabend verliehen. Es gratulierten ihm auch die Vizepräsidentin Wettkampfsport Lisa Forster aus Schwandorf sowie der Präsident des Bayerischen Landestauchsportverbandes.

Mit Anton haben wir einen weiteren jungen engagierten Ausbilder, der demnächst, wenn er die weiteren Voraussetzungen für die Anmeldung zur Tauchlehrerprüfung erfüllt hat, die nächste Ausbildungsstufe angreifen wird und der nun zusammen mit der anderen jungen Ausbildergarde der Tauchsportgruppe unsere Beginner und Fortgeschrittenen schult.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung neben Familie und Beruf.

Dieter Popel

Vom 14.-18. November fand die erste U21 Jugend Weltmeisterschaf im Unterwasserrugby in Oberhausen, Deutschland statt.

Unter den 13 internationalen Teams spielten auch die U21 Mannschaften der Deutschen Herren und Damen mit um den Titel. Zwei Spielerinnen der deutschen U21 Nationalmannschaft kommen aus Würzburg.

Wir gratulieren der ganzen Mannschaft und insbesondere den Würzburgern Carina Hasak (Sturm) und Julia Kremer (Tor und Mannschafskapitän) recht herzlich zum tollen Erfolg und Gewinn der Bronze Medaille.

 


Ein Bericht über den Erfolg der Herren U21 Nationalmannschaft, könnt hier finden:

https://www.sat1nrw.de/aktuell/rugby-wm-unter-wasser-188693

Anna Landeck, unsere frischgebackene TrainerC Absolventin, hat im September erfolgreich die Praxisprüfung zum Tauchlehrer*in Südfrankreich absolviert. Nachdem diese zusammen mit Christopher Popp beim Bayerischen Landestauchsportverband die Theorieprüfung zum Tauchlehrer*und Chris die Theorieprüfung zum Tauchlehrer**bestanden haben, wurde sie von der Prüfungskommission des Württembergischen Tauchsportverbandes bei deren Landesprüfung auf „Herz und Nieren“ geprüft und bestand mit Bravour diese erste Tauchlehrerstufe.

Chris, der schon Tauchlehrer*seit einiger Zeit ist, hat seine Praxisprüfung auf der Bundesprüfung des VDST in Italien auf der Insel Giglio ebenfalls mehr als erfolgreich absolviert und bestanden. Damit verjüngt sich die Ausbilder liege der Tauchsportgruppe erneut und wir verfügen nunmehr über junge gut ausgebildete Tauchlehrerinnen und Tauchlehrer, die engagiert die Beginn der Kurse und fortgeschrittenen Kurse zusammen mit den alten „Hasen“ planen und durchführen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Auch im kommenden Jahr gibt es einen neuen Trainer C  der TSG mit Anton Weißenberger, der Mitte November dieses Jahres sein erstes Ausbildungswochenende beginnt und im Frühjahr nächsten Jahres seine Prüfung ablegt.

Dieter Popel

Liebe Mitglieder,

am Montag ist das letzte mal Training im Nautiland. Nach über 30 Jahren im Nautiland geht eine Ära zu Ende.
Da das Nautiland ja renoviert werden soll, habe wir uns rechtzeitig ein Ausweich-Bad gesucht.

Die Trainingszeiten bleiben wie immer 20:00 - 22:00 Uhr am Montag , jedoch sind wir im Bad der BePo.

!! Also ab 11.08 2014 im BePo Bad!!

Da wir nur mit Trainer und in geschlossen Gruppen aufs Gelände dürfen , treffen wir uns um

19:45 an der Pforte Bereitschafts-Polizei Sedanstraße.

Wer zu spät kommt hat leider Pech, und kommt nicht mehr aufs Gelände.

Parken bitte nur außerhalb des Geländes !!, wir bekommen sonst richtig Ärger.

Am 11.08. / 18. 8 / 01.09 / 08.09 /15.09. werde ich auch in den Ferien Training halten.

Am 25. August ist kein Training.